Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

DsChAeK Forum dboxTV Tips & Tricks, Tutorials CPU lastige Einstellungen / Einstellungen für schwächere CPUs Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
DsChAeK DsChAeK ist männlich
Administrator




Dabei seit: 14.09.2007
Beiträge: 1403

CPU lastige Einstellungen / Einstellungen für schwächere CPUs Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da dboxTV ohnehin schon relativ CPU freundlich ist, und da muß man auch
mal den VLC-Player loben, gibt es dennoch ein paar Sachen auf die man
achten kann.

1.
"Compress Http Stream"
komprimiert den bereitgestellten stream, was CPU Power braucht.
Nur aktiv, wenn "Provide Http Stream" auch aktiv ist.

2.
"No EPG Thread"
aktiviert, werden keine EPG Daten nebenher abgerufen, was der CPU
entgegenkommt. Ich denke aber das ist eher marginal, da nur http
Anfragen getätigt werden.
Man kann auch unter "Options" -> "Advanced" -> "Delays" - "Between EPG Data"
hochstellen um das Anfrage-Intervall groß zu halten.

3.
Mit Version 2.0.0.0 kann man den Deinterlace-Filter manuell einstellen, der
wenn er aktiviert ist natürlich auch die CPU in Anspruch nimmt.

4.
Aufnahmen immer ohne Komprimierung erstellen, ist ja klar.
Und wenn mit, dann kein h264! Besser DIV3.

5.
Empfehlung für schwächere PCs:
VLC interne Einstellung
(unten rechts Haken für erweiterte Einstellungen muß gesetzt sein!)
"Einstellungen"->"Erweitert" ->"Die Priorität des Prozesses erhöhen" aktivieren.
Damit konnte ich auf meinem schwächeren Laptop eine deutlich bessere
Performance erreichen!
Ab v2.0.0.0 kann man das auch über die Optionen einstellen!

dboxTV Optionen
"Options" -> "General" -> "Priorität" auf "High" setzen.

6.
Zum Schluß noch ein Hinweis.
Wenn "Auto Show EPG Data" aktiviert ist, dann läuft der Wechsel zwischen
Vollbild und Window-Modus langsamer, da die EPG Info eingeblendet wird.
(Nutzt aber glaube ich eh niemand^^, wird vielleicht mal ersetzt durch eine
sinnvollere Option)

7. "No Logging"
Mir ist aufgefallen das unter Umständen die CPU Last steigen kann, wenn etwas in das File geschrieben wird. Kann also bei Bedarf deaktivert werden.


Mehr fällt mir gerade nicht ein! smile

__________________
dboxTV
Philips D-Box2 (SAT)
BluePeer v1.2.1
yWeb v2.7.0.4
nhttpd/3.1.8 (yhttpd_core/1.2.0)
VLC v0.8.6h
WinXP SP2

27.12.2007 20:03 DsChAeK ist offline Email an DsChAeK senden Homepage von DsChAeK Beiträge von DsChAeK suchen Nehmen Sie DsChAeK in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH