DsChAeK Forum (http://forum.dschaek.de/index.php)
- dboxTV (http://forum.dschaek.de/board.php?boardid=1)
-- News (http://forum.dschaek.de/board.php?boardid=8)
--- Neues dboxTV Netzwerk Konzept für die Zukunft! (http://forum.dschaek.de/threadid.php?threadid=65)


Geschrieben von DsChAeK am 27.10.2007 um 14:45:

Achtung Neues dboxTV Netzwerk Konzept für die Zukunft!

So, hier könnt ihr sehen was ich in Zukunft mit dboxTV vorhabe.
Sieht komplizierter aus als es ist! smile
Und einige Möglichkeiten gibt es ja in der ein oder anderen Form schon jetzt.

Ich denke wenn man sich den Text zu den einzelnen Modi mal durchliest,
und sich die Szenarien anschaut, dann versteht man auch den Sinn.

Sollte etwas unlogisch sein, oder falsch, oder ihr habt selbst bessere Ideen,
dann würde ich mich über eine Mitteilung freuen.
Mich würde vor allem interessieren ob ihr Ideen habt, was der Server alles so können sollte...
(Die Schrift ist stellenweise ein bischen unleserlich, ging irgendwie nicht besser...)

__________________
dboxTV
Philips D-Box2 (SAT)
BluePeer v1.2.1
yWeb v2.7.0.4
nhttpd/3.1.8 (yhttpd_core/1.2.0)
VLC v0.8.6h
WinXP SP2


Geschrieben von FlaX am 04.11.2007 um 19:34:

Das Konzept finde ich revolutionär und die Präsentation auch smile Wenn man das Programm so konstruieren könnte dass man, ähnlich wie bei VNC, Server und Client installieren kann oder beides und sich die Einstellungen einfach bewältigen lassen wäre das Top.

Das Onlinestreaming habe ich allerdings noch nicht hinbekommen. Wie muss ich da vorgehen und was einstellen? Welche Ports müssen zum Server weitergeleitet werden? 31339?

__________________
Nokia D-Box2 (SAT)
IDE-Interface dbox2.com
NG Return 1.2

Nokia D-Box2 (Kabel)
IDE-Interface Hallenberg
NG Return 1.2
VLC v0.8.6c


Geschrieben von DsChAeK am 05.11.2007 um 00:22:

Also mein Ziel wird es sein, alles so einfach wie möglich und so umständlich
wie nötig zu machen. smile
Ich werde keine Trennung zwischen Client und Server machen, da man ja
sonst wieder 2 Programme handlen müßte, die Einrichtung des gewünschten
Modus wird aber soweit es geht schon bei der Installation unterstützt werden.

Zu der Verwendung im online-Modus werde ich noch ein ausführliches Tutorial
schreiben! Bisher steht nur eine Kleinigkeit dazu im HowTo.
Vorab, es müssen 3 Ports frei sein, der zum D-Box2 Webserver, der zum
VLC-Webserver und der Port wohin der VLC den komprimierten Stream
bereitstellt (Options->VLC->Stream Port Http).

Edit:
Anleitung ist jetzt verfügbar!

__________________
dboxTV
Philips D-Box2 (SAT)
BluePeer v1.2.1
yWeb v2.7.0.4
nhttpd/3.1.8 (yhttpd_core/1.2.0)
VLC v0.8.6h
WinXP SP2


Geschrieben von maxtv am 09.11.2007 um 16:43:

Glückwunsch

Lieber DsCHAeK,

ein brilliantes Programm. Ist eine echt tolle Lösung um über das Internet TV zu schauen.
Habe bisher nur über Tsreader, TV Karte TT budget und VLC Streaming eine brauchbare Lösung gehabt.
Ist in Zukunft auch vorgesehen mit Ihrem System lokal auf eine TV Karte wie oben beschrieben zuzugreifen? Es müsste eigentlich ähnlich funktionieren wenn man statt auf die D2box auf den webbrowser von TSreader zugreift??
Habe bisher im übrigen nur ein kleines Problem. Ich kann online keinen Kanalwechsel vornehmen. D2boxtv sagt bei Wechsel des Kanals jeweils sream is not available. Leider werden online die Logos nicht angezeigt. Unklar ist mir auch warum unten rechts eine 4 (channel 4?) angezeigt ist. ( siehe screendhot).

das bisher nicht genaue funktionieren ist aber sicher mir zuzuschreiben. Werde weiter testen.

Nochmals aber ich bin begeistert. Auch und gerade über die Server Idee. Falls Betatester gewünscht stehe ich gerne zur Verfügung. Schaue im Augenblick im Übrigen in den USA P***iere und werde das System kommende Woche in China testen.

Ihr MaxTV



smile smile [QUOTE]


Geschrieben von DsChAeK am 09.11.2007 um 19:31:

Hallo maxtv,

Freut mich das es ihnen so gut gefällt!

Ich kannte TSReader bisher gar nicht. Auf den ersten Blick können dort alle
Arten von Streams verwaltet und mit VLC abgerufen werden.
Wenn es dazu ein gutes WebInterface gibt, dann könnte man das sicher
gut einbinden.
Ich habe mein Programm allerdings erstmal auf die D-Box2
ausgelegt, deshalb auch "dboxTV". Prinzipiell ist es aber denkbar von der
D-Box2 wegzukommen und auch andere "Endgeräte" einzubinden.
Das würde aber einen noch modulareren Programm-Aufbau vorraussetzen,
und mich viel Zeit kosten. Aber die Idee in Zukunft sowas auch
zu unterstützen gefällt mir an und für sich sehr gut!
Ich werde mir die Schnittstellen mal anschauen und mir Gedanken über
eine mögliche Einbindung machen.
Edit: Die Free-Version unterstützt den Remote-Server nicht,
von daher sehe ich erstmal von einer zukünftigen Unterstützung ab!
Denkbar wäre in Zukunft das Handling von Channels/Bouquets/Umschaltung/EPG-Daten/... extern irgendwie
konfigurierbar zu machen, das ist aber ein großer Schritt und viel Arbeit...


Der Server Modus wird auf jedenfall kommen, wann kann ich allerdings noch
nicht sagen. Ich freue mich natürlich sehr, wenn sie mich als Beta-Tester
unterstützen möchten, und werde sobald es soweit ist auf sie
zukommen! Ansonsten können sie mich auch gerne, jederzeit als
Beta-Tester unterstützen. (Die v1.0.0.15 ist im Moment im Test!)

Wegen ihres Problems, starten sie einfach hier ein neues Thema.
Dort können Sie mir auch mal das Logfile und den Screenshot posten!
(Ihr Screenshot ist leider nicht mitgekommen!)

Ansonsten bedanke ich mich für ihren Beitrag und würde zum Schluß noch
das DU anbieten, liest sich irgendwie besser in einem Forum! smile

Grüsse
DsChAeK

__________________
dboxTV
Philips D-Box2 (SAT)
BluePeer v1.2.1
yWeb v2.7.0.4
nhttpd/3.1.8 (yhttpd_core/1.2.0)
VLC v0.8.6h
WinXP SP2


Geschrieben von maxtv am 05.12.2007 um 21:25:

Tsreader

Hallo Dschaek,

neue Version funktioniert prima, alle neuen Funktionen ausprobiert und oK. Allerdings fehlen bei mir bei online Betrieb die Logos.

Deine Argumentation zu TSREADER kann ich verstehen.Der Vorteil einer von mir vorgeschlagenen Konstellation ist der Verzicht auf die D2BOX, die neben dem Rechner mit VLC als Streaming Sever nicht mehr dauerhaft eingeschaltet sein muß. Allerdings benötigt maneine TV Karte im PC. Ich nutze die doch sehr günstige Technotrend budget.

Die Möglichkeit TSREADER zu nutzen werde ich also weiter versuchen. Ich hoffe Du hast nichts dagegen, wenn ich Dein Layout benutze.
Hast Du D2BoxTV im Übrigen auf einem neuen Skin für VLC aufgebaut (mit neu programmierten Buttons für Channels Optionen u.s.w. ) oder völlig neu in C++ unter Einbindung von VLC programmiert?

Ich bin nicht ganz sicher ob ich Dir zu Testzwecken meine Vesion von TSREADER leihen darf. Bei Bedarf kurze Info.

Nochmals Glückwunsch zum Superprogramm. Freue mich auf die weitere Entwicklung Richtung Server u.s.w.

Gruß MaxTV


Geschrieben von foo_peter am 07.03.2008 um 21:53:

nur ein riesen grosses Lob an den Entwickler und seiner Engelsgeduld es klappt jetzt schon wenn alles richtig eingestellt ist (habe sehr viel gelesen hier) und für mich ist die neue Version dann wie ein Krimi es wird richtig spannend was da noch auf uns zukommt.

Super und weiter so

foo_peter

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH