DsChAeK Forum (http://forum.dschaek.de/index.php)
- dboxTV (http://forum.dschaek.de/board.php?boardid=1)
--- Developers (http://forum.dschaek.de/board.php?boardid=30)
---- Box Interface DLL (http://forum.dschaek.de/board.php?boardid=38)
----- Entwicklung für NeutrinoHD (Status: fertig! Ab v4.0.0.0) (http://forum.dschaek.de/threadid.php?threadid=462)


Geschrieben von DsChAeK am 31.07.2010 um 12:26:

NeutrinoHD: Channel ID

Da ich grad die DLL entwickle bin ich auf Probleme mit der Channel ID gestoßen:

Die Channel ID ist ein 64Bit Wert, der sich bei NeutrinoHD genauso zusammensetzt wie bei Neutrino, nur das die oberen 16Bit hier genutzt werden.

z.B.
Channel ID Neutrino:
3c8c013e025e ARD "Das Erste"

Channel ID NeutrinoHD
b5d23c8c013e025e ARD "Das Erste"

Woher stammt also b5d2?
Da ich keine Info darüber finden konnte, habe ich mal die Sourcen durchsucht und bin fündig geworden!

code:
#define CREATE_CHANNEL_ID64 (((uint64_t)(satellitePosition+freq*4) << 48) | ((uint64_t) transport_stream_id << 32) | ((uint64_t)original_network_id << 16) | (uint64_t)service_id)


Beispiel:
<S i="025e" n="ARD "Das Erste"" t="3c8c" on="013e" s="130 " frq="11604 "/>

-> 130+11604*4 = 46546 = 0xB5D2

__________________
dboxTV
Philips D-Box2 (SAT)
BluePeer v1.2.1
yWeb v2.7.0.4
nhttpd/3.1.8 (yhttpd_core/1.2.0)
VLC v0.8.6h
WinXP SP2

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH